Wartung – Reinigung – Erstinbetriebnahme von MCZ Öfen

Eine regelmäßige Ofenreinigung Ihres gekauften MCZ Pelletkaminofen dient der Langlebigkeit, eine umweltbewusste Verbrennung und Funktionsfähigkeit. Wir bieten diesen wichtigen Service sowie die Ersatzteilbeschaffung im Rhein-main Gebiet an.

Eine regelmäßige Ofenreinigung Ihres gekauften MCZ Pelletkaminofen dient der Langlebigkeit, eine umweltbewusste Verbrennung und Funktionsfähigkeit. Wir bieten diesen wichtigen Service sowie die Ersatzteilbeschaffung im Rhein-main Gebiet an.

  • mechanische Bürstenreinigung der Rauchgaszüge, des Brennraums und des Rauchrohres an vorhandenen Reinigungsöffnungen,
  • Absaugen der Verbrennungsrückstände
  • Sichtprüfung (Brennraum, Schamottsteine / Vermiculit, Sichtscheibe, Dichtung* etc.) * schadhafte Dichtungen können bei Bedarf gegen Aufpreis getauscht / erneuert werden

Wie wird das Innere eines Pelletofens gereinigt?

Pelletöfen erzeugen sehr wenig Asche, vor allem, wenn zertifizierte Pellets benutzt werden. Daher ist die Reinigung des Feuerraums sehr einfach. Sie muss ungefähr alle 1-2 Tage vorgenommen werden. Die Asche kann normalerweise einfach mit einem normalen Staubsauger beseitigt werden. Falls Verkrustungen vorhanden sind, muss die Brennschale aus ihrem Sitz genommen werden, und alle Löcher sowie der Rost müssen gründlich gereinigt werden.

Wie wird die Glasscheibe des Ofens oder Kamins gereinigt?

Bei korrekt installiertem Gerät lagert sich normalerweise auf der Glasscheibe nur ein wenig Asche ab, die einfach mit einem trockenen Pinsel beseitigt werden kann. Wenn dagegen Verkrustungen entstehen, kann ein neutrales, nicht scheuerndes Glasreinigungsspray benutzt werden. Es sollten jedoch nur kleine Mengen davon verwendet werden, und es darf weder auf die lackierten Teile des Ofens noch auf die Keramikfaser-Dichtung der Brennkammertür gesprüht werden, weil diese Teile leicht beschädigt werden können.

Worum handelt es sich bei der jährlichen Wartung, und an wen muss man sich dazu wenden?

Einmal im Jahr, normalerweise am Ende der Wintersaison, müssen Sie einen zugelassenen Techniker mit der jährlichen Wartung beauftragen. Diese Wartung ist vom Hersteller vorgeschrieben und umfasst die Reinigung des Abgasrohres bis zum Schornstein, die Kontrolle der Dichtungen, die Beseitigung aller Rückstände an den inneren Teilen Ihres Ofens sowie die Prüfung der Rauchgasemissionen und der elektromechanischen Komponenten.

Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung und füllen dafür nachfolgendes Formular aus