EINE EINZIGARTIGE UND NATÜRLICHE FLAMME, MIT EXTREM NIEDRIGEN EMISSIONEN: MCZ PRÄSENTIERT GROOVE, DEN ERSTEN OFEN MIT DER INNOVATIVEN TECHNOLOGIE „CORE“

Die Pelletbranche macht mit der Technologie „Core“, die MCZ Group anlässlich von Progetto Fuoco 2020 (Verona, 19.-22. Februar) präsentierte, einen bedeutenden Schritt nach vorne.

Mit „Core“ wird die Flamme so schön, wie sie in der Welt des Pellets noch nie zu finden war. Hinzu kommen eine extrem saubere und effiziente Verbrennung und stark reduzierte Emissionen.

„Core“ ist das Ergebnis einer langen Forschungsarbeit, die darauf ausgerichtet war, die Verbrennung aus drei Gesichtspunkten aus zu optimieren: Ästhetik, Komfort und Umwelt.

Was die Ästhetik betrifft, so liegt „Core“ auf einer Linie mit den Bemühungen, die MCZ nunmehr seit Jahren vorantreibt, und bei denen es darum geht, die Pelletflamme an den wohligen
Anblick eines Holzfeuers anzunähern. Dank dem natürlichen Flackern der Flamme kann nun derselbe langsame, tänzelnde Rhythmus eines Holzfeuers erzeugt werden. Außerdem wurde die Brennkammer „Core“ durch die Entfernung aller sichtbaren technischen Teile so gestaltet, dass sie auch bei erloschenem Feuer schön anzusehen ist.

Mit dieser innovativen (und zum Patent angemeldeten) Technologie verbrennt das Pellet auf noch sauberere Weise und mit einer wesentlichen Staubreduzierung. Die Verbrennung wurde für jede Leistungsstufe optimiert, so dass auch die Glasscheibe des Ofens deutlich sauberer bleibt.

Last but not least garantiert „Core“ einen besonderen Komfort. Von einem „Brushless“- Motor
der neuesten Generation angetrieben, gelangen die Pellets direkt in die Brennschale, ohne mit den Metallteilen in Berührung zu kommen. Dadurch ist ein extrem geräuscharmer Betrieb gewährleistet. Außerdem ist dank der deutlich langsameren Rauchextraktion die Belüftung kaum hörbar.

Groove ist der erste Pelletofen mit der revolutionären Technologie „Core“. Er besticht durch eine einzigartige und natürliche, geräuscharme und „ökologische“ Flamme, deren ästhetische Wirkung mit der eines Holzofens vergleichbar ist. Zugleich bietet er auch eine extrem leistungsstarke Verbrennung, bei der die Glasscheibe viel sauberer bleibt.

Der Designer Andrea Lazzari hat sich für einen ebenso raffinierten wie markanten Look entschieden, um den innovativen Charakter dieses Gerätes zu betonen.

„Ich wollte ein Objekt mit tiefen, schräg verlaufenden Einschnitten, die sich durch
die Verkleidung ziehen und zugleich die revolutionäre, durch die neue Brennkammer herbeigeführte Wende repräsentiert, so der Designer. „Der Stein unterstreicht mit seiner archaischen Faszination dieses Konzept zusätzlich und lässt einen verführerischen Kontrast zwischen greifbarer Haptik und hochmoderner innerer Technologie entstehen.“

Groove ist ein kanalisierter Pelletofen, der gleichzeitig mehrere, auch nicht miteinander verbundene Räume heizen kann. Er ist in zwei Ausführungen erhältlich: Komplett verkleidet (Front und Seiten) oder mit Frontalverkleidung und Seiten aus schwarz lackiertem Stahl.

Er kann dank doppeltem integriertem WLan (Maestro-Technologie) in der Wohnung und
von unterwegs per Smartphone oder mit einer praktischen mit Raumthermostat ausgestatteten Fernbedienung gesteuert werden.

Erhältliche Verkleidungen:

Naturstein, Serpentinstein, lackierter Stahl (Dark, Bronze oder White)

Technische Daten (Zertifizierung wird gerade ausgeführt) Ecodesign 2022
Leistung: 7,8 kW
Wirkungsgrad (min/max): 91,5% / 93% Raumheizvermögen: 192 m3

Abmessungen (BxHxT): 52 x 118,4 x 54,5 cm

, , markiert

2 Gedanken zu „EINE EINZIGARTIGE UND NATÜRLICHE FLAMME, MIT EXTREM NIEDRIGEN EMISSIONEN: MCZ PRÄSENTIERT GROOVE, DEN ERSTEN OFEN MIT DER INNOVATIVEN TECHNOLOGIE „CORE“

  1. Wird diese ‘Core-technik’ auch in den kamineinsätzen verwendet?

    1. Guten Tag Herr Wagemans, es wird leider noch etwas dauern bis auch die Heizeinsätze mit der CoreTechnlogie ausgestattet sind.
      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.